Vollversion

 

Alice Mayer

Geburtsdatum :  03.02.1985

Geburtsort:         Nürnberg

Familenstand:   Ledig

 

Universitäre und schulische Bildung

2005 – 2009 Studium: Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis an der Universität Hildesheim mit Diplom-Abschluss
(Notendurchschnitt 1,4 / Hauptfach: Populäre Musik mit Schwerpunkt Rock-Pop-Jazz Gesang, Klavier- und Schlagzeugunterricht / Nebenfächer: Literatur, Theater, Medien / Bezugsfach: Psychologie/ Diplomarbeit: Das Medium Stimme im Therapiekontext)
2008 Absolventin des Kontaktstudiengangs für Populäre Musik an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg
(Gesangstechnik: Karin Ploog / Vocal und Bandcoaching :Jane Comerford / Songtexten: Edith Jeske / Groove und Bandcoaching: Prof. Curt Cress, Prof. Anselm Kluge und Prof. Peter Weihe /Performance und Kreativtechnik: Frank Thome)
1995 – 2004 Geschwister-Scholl-Gymnasium Röthenbach a. d. Pegnitz
(Abitur: 1, 7)
1991 – 1995 Volksschule Diepersdorf

 

Weiterbildungen

 2011 -2012 Intensivseminar Drehbuchschreiben an der Drehbuchschule Wolfgang Pfeiffer Film GmbH (Berlin)

 

Musikerzieherische Berufserfahrungen:

Seit April 2014 Lehrauftrag für Rock-Pop-Jazz Gesang an der Universität Erlangen/Nürnberg
Seit September 2011 Gesangsdozentin an der städtischen Sing- und Musikschule Lauf an der Pegnitz
März 2010 – Juni 2011 Dozentin für Gesang, Performance und Kreativtraining im Kinderheim St. Michael in Fürth und der mobilen Musicalschule moves2fit
Seit Februar 2010 private Dozentin für Gesang, Performance und Kreativtraining
2006 – 2007 Leiterin des Musik-Literatur-Projekts „Una Perla – lyrisches Live-Hörspiel“ zusammen mit dem Schulchor des Michel Gymnasiums in Hildesheim und einigen Musikstudenten der Universität Hildesheim

 

 

Künstlerische Berufserfahrungen:

Seit 2012  Produktion des Debüt-Albums “Die Närrin” mit Jan Miserre (piano, Songwriting), Christoph Huber(drums), Marco Kühnl (bass), Felix Förster (Sounddesign), Claus Gebert (Songwriting), Ralph Krause (Cello),
September 2012 CD-Produktion: Floor-3,  Felix Förster featuring Alize
Seit 2010 freiberuflich tätig als Sängerin, Song- und Drehbuchschreiberin, musikalische Zusammenarbeit mit zahlreichen Musikern
2009 Gastsängerin der „Pierre Brass Sound Connection“ unter der Leitung von Trompeter Peter Berger
2008 Sängerin der Popkurs-Band mit Paul Kaiser (dr), Lars Ehrhardt (git), Felix Weigt (bass) und  Fabian Bade (key); musikalische Zusammenarbeit mit Produzent Benni Dernhoff
2007 Sängerin  der Funk und Soul Coverband „Se Funkophonics“
2006 – 2007 Leiterin des Bandprojekts „The lady`s workbox“ mit Coversongs und Eigenkompositionen
2005 – 2007 zahlreiche, öffentliche Auftritte durch diverse Studienprojekte
2003 –  2005 Sängerin der Jazz-Tanzmusik-Band „Happy Day“, CD-Produktion: Happy Day Swingtett live
2001 – 2004 Sängerin der Coverband „Bates Motel“


Sonstige Berufserfahrung

Oktober 2011 – Dezember 2011 Projektassistentin bei Zentrifuge – Kommunikation, Kunst und Kultur e.V.
Juni 2011- September 2011 Account Managerin der Werbeagentur MOVE IT MEDIA
Juni – September 2010 Durchführung einer Angsttherapie und Betreuung eines paranoiden Jungendlichen in Zusammenarbeit mit Diplom Psychologe Guido Hartmann
März – Oktober 2010 Freiberuflich tätig als Konzeptentwicklerin einer neuen Online-Musik-Sendung zusammen mit www.wildweiss.com
September – November 2008 Eventmanagerin der Hamburg School of Music
Mai – Juli 2008 Dreimonatiges Praktikum an der Hamburg School of Music,  staatlich anerkannte Berufsfachschule für Musik, in den Bereichen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Konzeptentwicklung /Hamburg
Februar – April 2008 Dreimonatiges Praktikum bei Eigenartgrün – Wildkräuterschaugarten mit Kulturscheune in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Booking, Konzertveranstaltung/ Hersbruck
November 2006 –  Februar 2007 Viermonatiges Praktikum bei Track Five im Bereich Musikproduktion/ Hannover
September – November 2004 vierwöchiges Praktikum bei Steps- Schule für Performing Arts im Bereich Casting und Öffentlichkeitsarbeit/ Nürnberg

 

Auslandsaufenthalte

März – Mai 2002 dreimonatiger Auslandsaufenthalt an der Swan School of English / Oxford
Januar – März 2010 Auslandsaufenthalt in Neuseeland

 

Comments are closed.